Fast allein auf der Insel: Wangerooge im Dezember

Steinkamp_Wangerooge_20141127-1207_ (1 of 1)-2Die Anreise über einige hundert Kilometer dauert länger als ein Flug von Amsterdam nach New York. Zweimal umsteigen mit dem Zug, anderthalb Stunden mit dem Küstenbus aus Norden, am Ende eine Schifffahrt und ein Transfer mit der Schmalspurbahn von DB-Fernverkehr. Wangerooge bietet im Herbst und im Winter gute Rückzugsmöglichkeiten für die, die wirklich Ruhe suchen. Meine Frühstückspension hatte nicht mal WLan! Von meinem letzten Aufenthalt habe ich ein paar Eindrücke mitgebracht für die, die die Insel kennen, aber auch für alle die, die sie kennenlernen möchten.

These are some impressions of my last stay at Wangerooge, one of the East Frisian Islands off the German North See coast. In late fall and early winter, the island is a great place to relax and find rest, have extended walks, talk, read, drink glühwein with locals and watch TV. The B&B where I stayed together with a good friend of mine didn’t even have WiFi, so for ten days I was able to escape contemporary life almost completely 😉

Steinkamp_Wangerooge_20141127-1207- (10 of 15)Steinkamp_Wangerooge_20141127-1207- (25 of 33)Steinkamp_Wangerooge_20141127-1207- (23 of 33)Steinkamp_Wangerooge_20141127-1207- (6 of 15)Steinkamp_Wangerooge_20141127-1207_BW_ (1 of 1)-2Steinkamp_Wangerooge_20141127-1207- (15 of 33)Steinkamp_Wangerooge_20141127-1207- (4 of 33)Steinkamp_Wangerooge_20141127-1207- (3 of 33)Steinkamp_Wangerooge_20141127-1207- (1 of 33)Steinkamp_Wangerooge_20141127-1207- (12 of 15)Steinkamp_Wangerooge_20141127-1207- (17 of 33)Steinkamp_Wangerooge_20141127-1207- (22 of 33)Steinkamp_Wangerooge_20141127-1207- (24 of 33)Steinkamp_Wangerooge_20141127-1207- (26 of 33)Steinkamp_Wangerooge_20141127-1207- (33 of 33)