Auf den Kykladen, Sommer 2015 – Tag 5

Steinkamp_Kykladen_KapelleNaxos_2015_20150819 (2 of 5)Die Griechen sind ein spirituelles Volk. Was gestern Dionysos und Apollo waren sind heute – noch – Heilige, verbunden mit Insignien orthodoxer Rituale. Der Blick fällt von hinter der Ikonenwand der Kappelle, die zum Chrysostomos Kloster oberhalb der Grotta auf Naxos gehört, auf ein kleines, auf den Altarstufen abgestelltes Weihrauchfass.

Steinkamp_Kykladen_KapelleNaxos_2015_20150819 (3 of 3)Auch wenn man sich solchen unmittelbaren Formen der Frömmigkeit entfremdet hat: der Dankbarkeit, Verletzlichkeit und tiefen Verbundenheit, in mehreren Sprachen durch alle Generationen in den Eintragungen ins Votivbuch zum Ausdruck gebracht, kann man sich kaum entziehen. Warum auch? Unterstützt wird der Eindruck durch die atemberaubend schöne Lage des Kapellchens weit oberhalb des Hafens der Chora.

Steinkamp_Kykladen_KapelleNaxos_2015_20150819 (5 of 5)Hier wird es einem leicht gemacht, über wichtige Entscheidungen nachzudenken, so dass sie zu Entscheidungen ‘für’ werden (und nicht Entscheidungen ‘gegen’ bleiben).

Steinkamp_Kykladen_KapelleNaxos_2015_20150819 (4 of 5) Übrigens frage ich mich bei den vielen Begegnungen mit einheimischen Griechen, aber auch mit Reisenden (übrigens auch mit griechischen Reisenden) immer mehr, ob wir wohl auf dem guten Weg sind, wenn wir in der EU von allen das gleiche – nämlich eine proaktive Rolle in unserem auf immer schnelleren Touren laufenden Finanz- und Wirtschaftssystem – verlangen. Verschließen wir nicht viel zu oft die Augen vor allem, was nicht in das Wahrnehmungsschema von Managern und ihrer MBA Denke passt, und verschenken wir dadurch nicht unnötig wertvolle kulturelle Resourcen, die abseits unserer eingetrampelten Pfade oft zum Aufgreifen liegen, aber liegengelassen und letztendlich vergessen werden weil sie nicht ins verordnete Konzept passen?

Es is sicher kein Zufall dass einem solche andere Qualitäten – Gastfreundschaft, sich Zeit nehmen, zuhören, mit Traditionen leben – an spirituell geladenen Orten besonders bewusst, und in einem Land dessen Bewohner man vielleicht gar nicht in unsere nordwestliche Art des Arbeitens und Wirtschaftens hineindrängen wollen muss, auch oft in besonderem Maße erlebbar werden.

Steinkamp_Kykladen_KapelleNaxos_2015_20150819 (1 of 5)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *